x
Partner

Sponsoren
 

Banca Akros S.p.A.Banca Akros


Banca Akros, Gruppo Banco BPM, has been a reference point for institutional, corporate and private investors for over 20 years. The bank’s strategy consists in identifying and supporting the needs of a clientele that can’t find the sort of solution they are looking for with retail banks.
Banca Akros was founded when it was discovered that normal retail banks did not offer the specific needs a particular group of clients was
looking for. Private Banking and Investment Banking have always been the two sectors Banca Akros has specialised in, on which it was
founded and with which it is identified.



BankM AGbankm logo

 

Seit dem Jahr 2007 ist BankM mit ihrer klassischen Hausbank-Philosophie und einem eingespielten, interdisziplinären Team, Partner
mittelständischer Unternehmen für die Finanzierung am Kapitalmarkt. Die mittelständischen Unternehmenskunden profitieren von
individuellen Dienstleistungen und einem schnellen Zugang zu ausgesuchten, jeweils zum Unternehmen passenden Investoren. 
Das BankM-Dienstleistungsspektrum umfasst u.a. die Beratung und Finanzierung von Unternehmen durch Eigenkapital im Rahmen von
Börsengängen und Kapitalerhöhungen, durch Fremdkapitalvermittlung und Debt Advisory, Designated Sponsoring, Research sowie M&A,
insbesondere bei der Suche nach strategischen Partnern im asiatischen Raum.
 

Corporate Family Office SIM S.p.A.logo cfsim

 

CFO Sim is the largest independent family office in Italy, founded in 2000 to fulfil the investment needs of families and the financial needs
of firms through tailor-made solutions. It has 5,200 clients and 8 offices in Italy, Switzerland and Luxembourg, with €1.7bn AUM.
CFO Sim’s Investment Banking Division was launched in March 2015 with the mission of listing outstanding Italian small-cap companies
on the Milan AIM and taking them to the Star segment of the MTA via the fast-track program. This gives investors an attractive entry valuation
and the benefits of improved visibility and liquidity once the passage to the main market has been completed.
We perform both primary and secondary operations, and act as both Specialist and Corporate Broker. Our Equity Capital Markets team has
structured and raised capital for over 35 companies through IPOs on various European Exchanges and we have unrivalled connections with
international investors, providing them with first class research, advice and our trading room is composed of seasoned traders, skilled in
operating in domestic and International markets for both equity and fixed income instruments.


DZ BANK AGDZ Bank


Die DZ BANK Gruppe ist Teil der Genossenschaftlichen FinanzGruppe, die fast 900 Volksbanken Raiffeisenbanken umfasst und, gemessen
an der Bilanzsumme, eine der größten privaten Finanzdienstleistungsorganisationen Deutschlands ist. Innerhalb der Genossenschaftlichen
FinanzGruppe fungiert die DZ BANK AG als Spitzeninstitut und Zentralbank und hat den Auftrag, die Geschäfte der Genossenschaftsbanken
vor Ort zu unterstützen und ihre Position im Wettbewerb zu stärken. Sie ist zudem als Geschäftsbank aktiv und hat die Holdingfunktion für die
DZ BANK Gruppe. Die DZ BANK bietet ein umfassendes Produkt- und Dienstleistungsangebot im Bereich Equity Capital Markets.
Das Leistungsspektrum beinhaltet u. a. Börseneinführungen, Kapitalerhöhungen, Wandelanleihen, Genussscheine, Aktienresearch sowie
Corporate Action Themen wie z.B. Designated Sponsoring, Mitarbeiterbeteiligungsprogramme, Aktienrückkaufprogramme, Übernahmeangebote,
Going-Private-Konzepte, Delisting, Squeeze-Outs, Umplatzierungen, Zahlstellenfunktion sowie die Umstellung auf die Namensaktie. 

 



Heuking Kühn Lüer WojtekHeuking


Mit über 400 Rechtsanwälten, Steuerberatern und Notaren an acht Standorten in Deutschland und einem Büro in Zürich ist Heuking Kühn Lüer
Wojtek eine der großen wirtschaftsberatenden deutschen Sozietäten. Die Bandbreite unserer juristischen Beratung reicht von mittelständischen
Unternehmen mit Sitz im In- und Ausland bis hin zu internationalen (auch börsennotierten) Großunternehmen in allen wirtschaftsrechtlichen Belangen.
Kapitalmarktrechtlich beraten wir insbesondere bei Börseneinführungen und Zweitplatzierungen, Bezugsrechtsemissionen, Umplatzierungen von
Aktien, Segmentwechseln, Delistings und Squeeze-out’s. Bei der Strukturierung und Platzierung von Unternehmensanleihen, insbesondere in den
neuen Mittelstandssegmenten der Deutschen Börsen, sind wir regelmäßig tätig und nehmen hier eine Spitzenstellung im Markt ein.



Pareto Securities ASPareto Securities AS



​​​​​​Die 1986 gegründete Pareto Securities hat ihren Hauptsitz in Norwegen sowie Niederlassungen in Dänemark, Finnland, Schweden, Frankreich,
Deutschland, Großbritannien, der Schweiz, den USA, Singapur und Australien. Pareto Securities verfügt über eine führende Position auf den
nordischen Finanzmärkten und eine starke internationale Präsenz. Pareto Securities bietet eine breite Palette an Finanzdienstleistungen an,
darunter die Vermittlung von Aktien und festverzinslichen Wertpapieren, Eigenkapital-, Fremdkapital- und Projektfinanzierungen sowie Beratungs-
dienstleistungen im Zusammenhang mit Fusionen und Übernahmen sowie Umstrukturierungen. Pareto betreut mit derzeit rund 500 Mitarbeitern
einen globalen Kundenstamm aus 15 Büros in 11 Ländern.
 


viaprinto | CEWE Stiftung & Co. KGaA (offizieller Druckpartner)Viaprinto


viaprinto – wenn Ihre IR-Unterlagen und Roadshowmaterialien begeistern sollen.
Ob Roadshow, Hauptversammlung oder Bilanzpressekonferenz – mit viaprinto sind Sie immer bestens ausgestattet:
» Handouts für Investoren- und Analysten-Präsentationen
» Geschäftsberichte, Quartalsberichte, Zwischenberichte, Nachhaltigkeitsberichte
» Drucksachen für Veranstaltungen (wie Plakate, Broschüren, Flyer, Factsheets usw.)
» Oder: Sie wünschen außergewöhnliche Ausprägungen Ihrer gedruckten Unterlagen?
Sprechen Sie uns an. Ihr persönlicher Berater macht Ihnen ein individuelles Angebot.
Wie es funktioniert? Sie laden Ihre Präsentation oder PDF-Druckunterlage unter www.viaprinto.de hoch, konfigurieren diese und bestimmen
eine Auflage (ab einem bis zu beliebig vielen Exemplaren), prüfen die druckverbindliche Vorschau und geben die Versandorte an. Durch
unseren bundesweiten Overnight-Service bekommen Sie Ihre Unterlagen schon am nächsten Arbeitstag zugestellt.
Das ist meine Art zu drucken: individuell, komfortabel, begeisternd.
 

Medienpartner
 

4investors.de4Investors


Das Börsenportal 4investors.de gibt seit 2002 täglich einen umfangreichen Überblick über das Geschehen am deutschsprachigen
Aktienmarkt. Dabei stehen neben DAX-Werten die Small und Mid Caps im Fokus. Darüber hinaus werden Börsengänge, Notierungs-
aufnahmen, Anleiheemissionen und Kapitalerhöhungen besonders genau beobachtet. 4investors.de bietet so eine der ausführlichsten
IPO- und IBO-Berichterstattungen im deutschsprachigen Raum an.
Weitere Schwerpunkte legt die unabhängige Redaktion auf die Bereiche Biotech, erneuerbare Energien und Rohstoffe.
Wichtig ist den Machern eine neutrale Berichterstattung, Empfehlungen werden nicht abgegeben.
Die redaktionellen Inhalte umfassen ferner Exklusivinterviews mit Vorständen, aktuelle Chartanalysen, Analystenstimmen, Marktberichte,
Kommentare und Nachrichten. Kolumnen von Banken und renommierten Experten zu Wirtschafts- und Konjunkturthemen runden
das Angebot ab. Eine Vielzahl deutscher Wirtschafts- und Nachrichtenseiten schätzt die Arbeit von www.4investors.de und übernimmt
die Berichte des Portals.

 

Börsen-ZeitungBörsen-Zeitung


Die Börsen-Zeitung ist die einzige ausschließlich auf den Finanzsektor ausgerichtete Zeitung Deutschlands. Das in Frankfurt am Main herausgegebene Börsenpflichtblatt erscheint täglich dienstags bis sonnabends und berichtet über die aktuellen Entwicklungen an den
deutschen und internationalen Finanzplätzen.

Die Schwerpunkte der Berichterstattung in Form von Nachrichten, Analysen, Kommentaren und Hintergrundberichten reichen von
börsennotierten Unternehmen über die Kredit- und Versicherungswirtschaft, internationale Finanzierungsinstitute, deutsche und
internationale Kapitalmärkte bis hin zur Geldpolitik sowie der Wirtschafts- und Finanzpolitik.



dpn - Deutsche Pensions- & Investmentnachrichtendpn


dpn - Deutsche Pensions- & Investmentnachrichten ist das erste Magazin, das sich dem Informationsbedarf deutscher institutioneller
Investoren, Vermögensverwalter und der betrieblichen Altersvorsorge widmet. In deutscher Sprache veröffentlicht, informiert dpn seine
Leser zuverlässig und objektiv über neue Marktchancen und Anlagetrends sowie über Forschung und Statistik zu den deutschen
Vermögensverwaltungs- und Rentenmärkten. Sechs Ausgaben im Jahr werden seit seiner Einführung im Jahr 2001 veröffentlicht.
Seine qualifizierten Autoren bieten exklusive Einblicke in das institutionelle Vermögensverwaltungs- und Rentenmanagement.

 

FINANCEFINANCE


„FINANCE“ aus der renommierten F.A.Z.-Verlagsgruppe liefert spannende Einblicke in die Finanzen großer und mittelständischer
Unternehmen – sowohl in der gleichnamigen Zeitschrift als auch auf dem Onlineportal. Die „FINANCE“-Redaktion steht seit beinahe
18 Jahren in engem und kritischem Dialog mit CFOs, Banken und der restlichen „Financial Community“.Sie bietet unterhaltsamen und
informativen Finanzjournalismus in höchster Qualität, wie zahlreiche an die „FINANCE“-Redaktion verliehene Journalistenpreise belegen.




GoingPublic Media AGGoingPublic Media AG


Das GoingPublic Magazin startete 1997. Die Zeitschrift beleuchtet für Emittenten die Being Public- und Investor Relations-Trends
und stellt alle relevanten Kapitalmarkt-Neuerungen vor. Führende Sozietäten gestalten über Fachbeiträge den Sektor „Tax & Legal“,
Entwicklungen im Bereich der öffentlichen Übernahmen bis hin zum Going Private finden ihren Niederschlag im Bereich „M&A“.
 
Über den Kapitalmarktzugang für kleinere Unternehmen im deutschen Freiverkehr/Open Market berichtet das Magazin genauso wie
über den US-amerikanischen Neuemissionsmarkt sowie die wichtigsten Branchen- und Investmenttrends weltweit. Der Titel „GoingPublic“
steht für die Königsklasse des Corporate Finance-Geschäfts und ist die führende Publikation für Börsengänge im deutschsprachigen
Europa. Daneben versteht sich das Magazin als bedeutendste Being Public-Plattform und Mittler zwischen Emittenten sowie institutionellen
Anlegern, Dienstleistern und Financial Community.

 

Initiator
 

DVFA - Deutsche Vereinigung für Finanzanalyse und Asset Managementdvfa logo

 

Die DVFA ist die Standesorganisation aller Investment Professionals in den deutschen Finanz- und Kapitalmärkten. 1400 Mitglieder
repräsentieren die Vielfalt des Investment- und Risikomanagements in Deutschland. Der Verband engagiert sich für die Professionalisierung
des Investment-Berufsstandes, erarbeitet Standards und fördert den Finance-Nachwuchs. Sein Netzwerk bringt Praktiker und Theoretiker
sämtlicher Investmentdisziplinen unter dem DVFA Dach zusammen.

Die DVFA ist auch ein renommiertes Ausbildungsinstitut mit über 5.000 Absolventen insgesamt und eine unabhängige Plattform für
Finanzkommunikation (Ausrichter von Analysten- und Investorenkonferenzen sowie Branchen- und Themenforen).